Allgemeine Geschäftsbedingungen

1) Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen der Jobbörse des Career Centers der BTU Cottbus-Senftenberg (im Folgenden „Jobbörse“ genannt), mit Sitz in Senftenberg und ihrem jeweiligen Auftraggeber. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehenden oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Auftraggebers widersprechen wir bereits jetzt.

 

2) Registrierung

2.1) Allgemeines

Um die Leistungen der Jobbörse in vollem Umfang nutzen zu können muss eine Registrierung bei der Jobbörse erfolgen. Die Registrierung erfolgt unter www.jobs.hl-careercenter.de. Bei der Anmeldung muss der Kunde einen Benutzernamen und ein Passwort festlegen. Scheinnamen und ähnliches sind unzulässig.
Die Jobbörse behält sich vor, aus wichtigem Grund die Registrierung einzelner Personen bzw. Firmen abzulehnen. Als wichtiger Grund gelten insbesondere Insolvenz, Täuschung über erhebliche Tatsachen und wenn der Kunde gegen die vertraglichen Regelungen verstößt oder das geltende Recht verletzt.

Zudem können Nutzer der Jobbörse und deren Jobangebote und Jobgesuche gesperrt werden, wenn dem Ruf der BTU Cottbus-Senftenberg durch das Jobangebot bzw. Jobgesuch geschadet wird.


2.2) Studenten - Registrierung


Die Registrierung und Nutzung der Jobbörse ist für Studenten kostenlos.


2.3) Firmen- Registrierung


Die Registrierung und Nutzung der Jobbörse ist für Firmen kostenlos.

 

3) Pflichten des Kunden

Der Kunde ist für die richtige Eingabe und Änderung seiner Daten verantwortlich. Im Zuge der Veröffentlichung von Stellenanzeigen über die Jobbörse wählt der Kunde die jeweiligen Studiengänge passgenau, d. h. passend zur jeweiligen Stellenanzeige. Eine Veröffentlichung von Stellenanzeigen für "alle Studiengänge" ist nur zulässig, wenn die Stelle auch tatächlich für alle Studiengänge passend ist. Der Kunde darf sein Passwort nicht an Dritte weitergeben und muss dieses vor dem Zugriff durch Dritte geschützt aufbewahren. Soweit Anlass zu der Vermutung besteht, dass unberechtigte Personen von dem Passwort Kenntnis erlangt haben, hat der Kunde das Passwort unverzüglich zu ändern. Jegliche Art der Weitergabe von Profildaten an Dritte ist untersagt. In digitalen Medien darf das Passwort nur in verschlüsselter Form gespeichert werden.

 

4) Verletzung von Kundenpflichten und Rechten Dritter durch den Kunden

Bei erheblichen Verstößen gegen die dem Kunden obliegenden Pflichten ist die Jobbörse berechtigt, den Jobbörsen Account oder eine einzelne Jobbörsen-Leistungen zu sperren. Die Jobbörse informiert den Kunden über den Grund der Sperrung. Die Sperre besteht fort, bis die Pflichtverletzung behoben ist und/oder der Kunde die Unterlassung zukünftiger Pflichtverletzungen glaubhaft gemacht hat. Bei begründeten Verdachtsmomenten für eine erhebliche Pflichtverletzung ist die Jobbörse berechtigt, den Jobbörsen Account oder einzelne Jobbörsen Leistungen bis zur Aufklärung des Verdachts zu sperren.
Die Jobbörse haftet nicht für Schäden, die aus einer vom Kunden zu vertretenden Pflichtverletzung resultieren oder bei Beachtung der Pflichten hätten verhindert werden können. Der Kunde haftet bei der von ihm zu vertretenden Verletzung von Rechten Dritter gegenüber diesen selbst und unmittelbar. Bei begründeten Ansprüchen Dritter aufgrund einer solchen Verletzung ist der Kunde verpflichtet, die Jobbörse von einer Haftung freizustellen, sofern er nicht nachweist, dass er die schadensursächliche Pflichtverletzung nicht zu vertreten hat. Diese Vorschriften gelten auch, wenn der Kunde gegen Pflichten verstößt, die sich aus besonderen Vertragsbedingungen ergeben.

 

5) Gewährleistung

Für die inhaltliche Korrektheit sämtlicher in der Jobbörse vorhandenen Eintragungen übernimmt die Jobbörse keine Garantie. Die Jobbörse ist jedoch bestrebt Missbrauch vorzubeugen und den Datenbestand so weit wie möglich von Falschangaben zu säubern.

 

6) Datenverarbeitung

Im Rahmen der statistischen Auswertung werden Daten über Profil- Einsichten und Erstellung von Einträgen in der Datenbank gespeichert und ausgewertet. Der Kunde erklärt mit Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dass alle seine Einträge im Rahmen der Jobvermittlung öffentlich abrufbar sind. Daten über das Benutzerverhalten werden lediglich anonymisiert veröffentlicht.

 

7) Systemvoraussetzungen

Der Kunde benötigt ein Windows-Betriebssystem ab Windows 2000/XP/Vista/7; sowie den Internet Explorer ab Version 6.0 (oder vergleichbare Browser) sowie Zugriff auf die Internet-Seite www.jobs.hl-careercenter.de . Für einzelne Funktionen der Jobbörse muss Java-Script aktiviert sein.