Bachelor-/Masterarbeit im Themenfeld Industrie 4.0 Optimierung logistischer Prozesse in Produktionsnetzwerken

angelegt am: 18.12.2018
Art: Bachelorarbeit
Masterarbeit
Arbeitsort: Berlin
Antrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung:
Bewerbungsschluss:
Vergütung:
Stellenanzahl: 1

Stellenbeschreibung

Im Rahmen des Forschungsprojekts ReKoNeT („Datenbasierte Regelung kollaborativer Wertschöpfungsnetzwerke mittels geschützter Transparenz“), das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird, bieten wir an unserem Standort Berlin interessierten Studierenden zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Möglichkeit für eine: 

Bachelor-/Masterarbeit im Themenfeld Industrie 4.0

Optimierung logistischer Prozesse in Produktionsnetzwerken

Was dich erwartet

Ziel des Forschungsprojekts ist es, durch verbesserten Datenaustausch, Echt-Zeit-Analyseverfahren und Künstliche Intelligenz die Qualität, Flexibilität und Lieferfähigkeit in Produktionsnetzwerken zu fördern. Wesentliche Tätigkeiten sind dabei, Konzepte und Modelle für die dynamische Steuerung von Transporten, Beständen und Produktionsplänen in Wertschöpfungsnetzwerken zu erarbeiten. Dabei kannst du einen qualitativen oder quantitativen Aufgabenschwerpunkt übernehmen. Das Projekt unterstützt du zunächst fünf Monate, im sechsten Monat konzentrierst du dich dann auf die Fertigstellung deiner Abschlussarbeit. Das konkrete Thema erarbeitest du gemeinsam mit uns und deinem betreuenden Lehrstuhl. In unserem regelmäßigen Kolloquium hast du zusätzlich die Möglichkeit, Aufgabenstellung und Methodik zu diskutieren.

Bewerberprofil

Dein Profil

  • Hochschulstudium (vorzugsweise in Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen) mit überdurchschnittlichen Leistungen
  • Idealerweise Praxiserfahrung im Bereich Logistik oder Supply Chain Management, beispielsweise in der Produktionslogistik
  • Grundkenntnisse entweder in Prozessmodellierung und -management (z. B. BPMN 2.0) oder in deskriptiver Statistik und einer Programmiersprache (z. B. Python, R)
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und Arbeitsweise
  • Spaß an konzeptioneller und kreativer Arbeit in einem neuen Umfeld, Kommunikationsstärke und gute Englischkenntnisse

Bist du motiviert, Einblicke in ein anwendungsbezogenes Forschungsprojekt zu gewinnen und deine Abschlussarbeit in einem innovativen Themenfeld zu schreiben?  Dann bewirb dich bitte online.

Wir freuen uns auf dich.

Studiengänge: Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen
Bewerber-Softskills:
geforderte Deutschkenntnisse: C2: Annährend muttersprachliche Kenntnisse
geforderte sonstige Sprachkenntnisse: englisch: gute Kenntnisse
Firma: 4flow
 
Straße / Haus-Nr.: Hallerstraße 1
PLZ / Ort: 10587 Berlin
Land:
Telefon-Nr.: 030 39740-0
Fax-Nr.:
E-Mail-Adresse: hr@4flow.de
Webseite: www.4flow.de/
Ansprechpartner:
Firmenprofil / Fachgebietsprofil: 4flow vereint in einem einzigartigen Geschäftsmodell Logistikberatung, Logistiksoftware, 4PL-Leistungen und Logistikforschung. Wir sind echte Experten für die Optimierung von Logistik. Für unsere internationalen Kunden sind wir weltweit unterwegs. Der 4flow-Hauptsitz ist in Berlin, weitere Niederlassungen haben wir in Antwerpen, Budapest, Campinas, Changzhou, Detroit, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hongkong, München, Pilsen, Shanghai und Stuttgart. Wir wachsen seit der Unternehmensgründung im Jahr 2000 ununterbrochen erfolgreich und suchen für unsere Standorte neue Talente auf unterschiedlichen Karrierestufen.