Praktikantin / Praktikant mit Option auf anschließende Masterarbeit

angelegt am: 10.04.2019
Art: Masterarbeit
Arbeitsort: Leipzig
Antrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung:
Bewerbungsschluss: 01.06.2019
Vergütung: -
Stellenanzahl: 1

Stellenbeschreibung

Praktikantin / Praktikant mit Option auf anschließende Masterarbeit

Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Praktikantin / einen Praktikant für die Arbeitsgruppe DNA-Nanosysteme. Anschließend besteht die Möglichkeit, eine Masterarbeit anzufertigen. Die Gruppe beschäftigt sich mit der Generierung von DNA-Nanostrukturen sowie der Funktionalisierung mit verschiedensten (Bio-)Molekülen für die spätere Anwendung in diagnostischen und immunologischen Fragestellungen.

 

Was Sie mitbringen

Wir suchen hochmotivierte und engagierte Naturwissenschaftler/innen für ein kreatives und offenes Forschungsumfeld, das durch große Interdisziplinarität geprägt ist.

Wir freuen uns über folgende Qualifikationen:  
  • Hochschulstudium der Lebenswissenschaften (Bachelor of Science) wie Biochemie, Biologie oder Biotechnologie
  • Grundlegende Erfahrungen im Bereich der humanen Zellkultur sowie verschiedenen Zell-Assays und Fluoreszenzmikrokopie
  • Fähigkeit zum analytischen Denken und technisches Verständnis, um sich schnell in neue Themen und Bereiche einzuarbeiten
  • Gute Englisch- und PC-Kenntnisse
Neben Ihrer fachlichen Qualifikation zeigen Sie ein hohes Maß an Eigeninitiative, sind kommunikativ und legen einen besonderen Wert auf Teamarbeit. Zählt darüber hinaus eine organisierte, präzise und strukturierte Arbeitsweise zu Ihren Stärken, freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen.

Was Sie erwarten können

Ihr Forschungsgebiet umfasst im Wesentlichen: 
  • Selbstassemblierung von DNA-Nanostrukturen
  • Chemische Funktionalisierung mittels verschiedener Konjugationsstrategien
  • Humane Zellkultur sowie damit verbundene Zell-Assays
  • Durchflusszytometrie
  • (Konfokale) Fluoreszenzmikroskopie
  • Durchführung allgemeiner biochemischer Arbeiten
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Experimenten mit interdisziplinären
    Aufgabenstellungen
Sie arbeiten in einem Team von hoch motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer der führenden Forschungsgesellschaften Europas. Berufliche und persönliche Entwicklungsoptionen ergeben sich aus den wachsenden Anforderungen und den damit verbundenen neuen Aufgabengebieten. Ihnen steht es frei, neue Aspekte in einem spannenden Forschungsumfeld für sich zu entdecken, mit ihnen zu wachsen sowie Gestaltungsfreiräume kreativ zu nutzen.

Arbeitsort ist Leipzig. Das Praktikum beläuft sich auf einen Zeitraum von ein bis drei Monaten und wird nicht vergütet.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.06.2019 ausschließlich online über diesen Link.
Auf anderem Wege zugeschickte Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.
Fachliche Fragen zu dieser Position beantwortet gern:

Dr. David Smith
Tel.: +49 341 35536-9311

Kennziffer: IZI-2019-5 Bewerbungsfrist: 30.06.2019

Bewerberprofil

Praktikantin / Praktikant mit Option auf anschließende Masterarbeit

Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Praktikantin / einen Praktikant für die Arbeitsgruppe DNA-Nanosysteme. Anschließend besteht die Möglichkeit, eine Masterarbeit anzufertigen. Die Gruppe beschäftigt sich mit der Generierung von DNA-Nanostrukturen sowie der Funktionalisierung mit verschiedensten (Bio-)Molekülen für die spätere Anwendung in diagnostischen und immunologischen Fragestellungen.

 

Was Sie mitbringen

Wir suchen hochmotivierte und engagierte Naturwissenschaftler/innen für ein kreatives und offenes Forschungsumfeld, das durch große Interdisziplinarität geprägt ist.

Wir freuen uns über folgende Qualifikationen:  
  • Hochschulstudium der Lebenswissenschaften (Bachelor of Science) wie Biochemie, Biologie oder Biotechnologie
  • Grundlegende Erfahrungen im Bereich der humanen Zellkultur sowie verschiedenen Zell-Assays und Fluoreszenzmikrokopie
  • Fähigkeit zum analytischen Denken und technisches Verständnis, um sich schnell in neue Themen und Bereiche einzuarbeiten
  • Gute Englisch- und PC-Kenntnisse
Neben Ihrer fachlichen Qualifikation zeigen Sie ein hohes Maß an Eigeninitiative, sind kommunikativ und legen einen besonderen Wert auf Teamarbeit. Zählt darüber hinaus eine organisierte, präzise und strukturierte Arbeitsweise zu Ihren Stärken, freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen.

Was Sie erwarten können

Ihr Forschungsgebiet umfasst im Wesentlichen: 
  • Selbstassemblierung von DNA-Nanostrukturen
  • Chemische Funktionalisierung mittels verschiedener Konjugationsstrategien
  • Humane Zellkultur sowie damit verbundene Zell-Assays
  • Durchflusszytometrie
  • (Konfokale) Fluoreszenzmikroskopie
  • Durchführung allgemeiner biochemischer Arbeiten
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Experimenten mit interdisziplinären
    Aufgabenstellungen
Sie arbeiten in einem Team von hoch motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer der führenden Forschungsgesellschaften Europas. Berufliche und persönliche Entwicklungsoptionen ergeben sich aus den wachsenden Anforderungen und den damit verbundenen neuen Aufgabengebieten. Ihnen steht es frei, neue Aspekte in einem spannenden Forschungsumfeld für sich zu entdecken, mit ihnen zu wachsen sowie Gestaltungsfreiräume kreativ zu nutzen.

Arbeitsort ist Leipzig. Das Praktikum beläuft sich auf einen Zeitraum von ein bis drei Monaten und wird nicht vergütet.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.06.2019 ausschließlich online über diesen Link.
Auf anderem Wege zugeschickte Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.
Fachliche Fragen zu dieser Position beantwortet gern:

Dr. David Smith
Tel.: +49 341 35536-9311

Kennziffer: IZI-2019-5 Bewerbungsfrist: 30.06.2019
Studiengänge: Biotechnologie
Bewerber-Softskills:
geforderte Deutschkenntnisse: C1: Fachkundige Sprachkenntnisse
geforderte sonstige Sprachkenntnisse:
Firma: Fraunhofer Institut für Zelltherapie und Immunologie
 
Straße / Haus-Nr.: Perlickstraße 1
PLZ / Ort: 04103 Leipzig
Land:
Telefon-Nr.: 015259610370
Fax-Nr.:
E-Mail-Adresse: konrad.schulze@izi.fraunhofer.de
Webseite: www.izi.fraunhofer.de/en.html
Ansprechpartner: Konrad Schulze
Firmenprofil / Fachgebietsprofil: Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie ist ein Forschungsinstitut der Fraunhofer-Gesellschaft. Das Institut erforscht und entwickelt spezielle Problemlösungen an den Schnittstellen von Medizin, Biowissenschaften und Ingenieurswissenschaften.