Assistenz (m/w/d) für das Kompetenzzentrum Klimaschutz in energieintensiven Industrien (KEI)

angelegt am: 10.05.2019
Art: Absolventenstelle
Arbeitsort: Cottbus
Antrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Studiengänge: Alle Studiengänge
geforderte Deutschkenntnisse: C2: Annährend muttersprachliche Kenntnisse
geforderte sonstige Sprachkenntnisse: englisch: gute Kenntnisse
Job-Beschreibung hier herunterladen

Sie können die aktuelle Version des Adobe Acrobat Reader hier herunterladen.
Wie Sie die Anzeige der PDF-Angebote im Browser aktivieren können, finden Sie hier.
Firma: Zukunft - Umwelt - Gesellschaft (ZUG) gGmbH
 
Straße / Haus-Nr.: Köthener Straße 4
PLZ / Ort: 10963 Berlin
Land: Deutschland
Telefon-Nr.: +49 30 700 181 150
Fax-Nr.:
E-Mail-Adresse: david.jebens@z-u-g.org
Webseite: www.z-u-g.org
Ansprechpartner: David Jebens
Firmenprofil / Fachgebietsprofil: Die ZUG baut im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) das Kompetenzzentrum Klimaschutz in energieintensiven Industrien (KEI) am Standort Cottbus auf. Das Kompetenzzentrum soll eine interdisziplinäre und branchenübergreifende Wissensplattform bieten und als Impulsgeber für Dekarbonisierung in der Industrie dienen. Im engen Austausch mit Forschungseinrichtungen, Industrie und internationalen Institutionen soll das KEI technologische Pfade für die Dekarbonisierung energieintensiver Prozesse voranbringen. Das Kompetenzzentrum kommuniziert relevante Inhalte an eine breite Öffentlichkeit und identifiziert außerdem Fördermöglichkeiten für entsprechende Projekte zur industriellen Dekarbonisierung. Darüber hinaus wird das KEI zukünftig das Förderprogramm Dekarbonisierung in der Industrie fachlich und administrativ betreuen.