Pädagogischer Mitarbeiter für Inklusion (w/m/d)

angelegt am: 04.09.2019
Art: Absolventenstelle
Arbeitsort: 01983 Großräschen, Lehrbauhof der Handwerkskammer Cottbus
Antrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: zunächst befristet auf 2 Jahre
Bewerbungsschluss: 15.09.2019
Vergütung: nach TV-L
Stellenanzahl: 1

Stellenbeschreibung

Die Handwerkskammer Cottbus sucht für ihre Ausbildungsstätte Lehrbauhof Großräschen zum nächstmöglichen Termin  

einen pädagogischen Mitarbeiter für Inklusion (w/m/d).

Es handelt sich um ein zunächst auf 2 Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis.

Ihre anspruchsvollen und interessanten Aufgaben sind:

  • Beratung zu den Möglichkeiten einer Berufsausbildung im Handwerk
  • Hinführung der Teilnehmer zur Ausbildungs-/Arbeitsaufnahme
  • Betreuung und Begleitung von Menschen mit verschiedenen Vermittlungshemmnissen
  • Akquisition von Ausbildungs-, Praktikums- und Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung und Schwerbehinderung
  • Information und Beratung der Handwerksbetriebe über die Rahmenbedingungen der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung
  • Zusammenarbeit mit den Behörden, Innungen, Prüfungsausschüssen, Schulen und Netzwerkpartnern
  • Berichtswesen und Dokumentation im Betreuungsverlauf (Erstellung von Förderplänen) 

Wir bieten Ihnen:
interessante und abwechslungsreiche Aufgaben, ein flexibles Arbeitszeitmodell, eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV-L), eine aktive Förderung Ihrer Weiterbildung sowie eine betriebliche Gesundheitsvorsorge.

 

Interesse?

Ihre aussagekräftige online-Bewerbung (im pdf-Format, max. 5 MB) in deutscher Sprache mit Angaben des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung senden Sie bitte bis 15.09.2019 an bewerbung@hwk-cottbus.de .

Erste Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Nicole Petschick unter der Telefonnummer 0355 7835-260.

 

Bewerberprofil

 

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik bzw. Heilpädagogik oder vergleichbarer Abschluss
  • rehabilitationspädagogische Zusatzqualifizierung wünschenswert
  • erste berufliche Erfahrungen im Bereich Inklusion und der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • eine inklusionsfördernde und innovative Arbeitsweise
  • hohe soziale Kompetenz und Freude an der Arbeit mit Menschen
  • sicherer Umgang mit Konfliktsituationen
  • zielorientierte, organisationsstarke und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit MS Office
  • Führerschein Klasse B sowie eigenes Fahrzeug
Studiengänge: Berufspädagogik für Gesundheitsberufe, Soziale Arbeit
Bewerber-Softskills:
geforderte Deutschkenntnisse: C2: Annährend muttersprachliche Kenntnisse
geforderte sonstige Sprachkenntnisse:
Firma: Handwerkskammer Cottbus
 
Straße / Haus-Nr.: Altmarkt 17
PLZ / Ort: 03046 Cottbus
Land:
Telefon-Nr.: 0355 7835-260
Fax-Nr.:
E-Mail-Adresse: petschick@hwk-cottbus.de
Webseite: www.hwk-cottbus.de
Ansprechpartner: Nicole Petschick
Firmenprofil / Fachgebietsprofil: Die Handwerkskammer Cottbus ist eine moderne, zukunfts- und dienstleistungsorientierte Interessenvertretung für die ca. 9.800 Handwerksunternehmen in Südbrandenburg. Neben den hoheitlichen Aufgaben und einem vielfältigem Beratungsangebot bietet die Kammer ein umfangreiches Angebot an Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten an. Beste Voraussetzungen für die Aus- und Fortbildung garantieren modern ausgestattete Ausbildungsstätten, das Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen sowie der Lehrbauhof Großräschen.