wissenschaftliche Hilfskraft im Bereich Wasserstoff/Elektrolyse

angelegt am: 30.09.2019
Art: Nebenjob
Arbeitsort: Cottbus
Antrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Studiengänge: Elektrotechnik, Maschinenbau, Power Engineering, Technologien biogener Rohstoffe, Verfahrenstechnik, Kultur und Technik, Nachwachsende Rohstoffe und erneuerbare Energien, Umweltingenieurwesen
geforderte Deutschkenntnisse: C1: Fachkundige Sprachkenntnisse
geforderte sonstige Sprachkenntnisse: englisch: gute Kenntnisse
Job-Beschreibung hier herunterladen

Sie können die aktuelle Version des Adobe Acrobat Reader hier herunterladen.
Wie Sie die Anzeige der PDF-Angebote im Browser aktivieren können, finden Sie hier.
Firma: BTU Cottbus-Senftenberg Lehrstuhl Kraftwerkstechnik
  Wasserstoff- und Speicher-Forschungszentrum
Straße / Haus-Nr.: Siemens-Halske-Ring 13
PLZ / Ort: 03046 Cottbus
Land:
Telefon-Nr.: 0355 69 5038
Fax-Nr.:
E-Mail-Adresse: andre.voigt@b-tu.de
Webseite: www.b-tu.de/fg-kraftwerkstechnik/
Ansprechpartner:
Firmenprofil / Fachgebietsprofil: Wasserstoff- und Speicher-Forschung: Druckelektrolyse, Elektroden- und Membranforschung, Prozessflexibilisierung, Systemmodellierung und -analyse, Betriebskonzepte PtG, Wasserstoff für den Verkehrssektor