Praktikum zum Thema: Aufbau eines Photodiodenmessplatzes mit dem Schwerpunkt Software (LabView)

angelegt am: 02.03.2020
Art: Praktikum
Arbeitsort: Cottbus
Antrittsdatum: 01.05.2020
Befristung: Die Stelle ist befristet. Die Dauer ist nach Absprache und möglichen Studienrichtlinien flexibel zu gestalten.
Bewerbungsschluss:
Vergütung: Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen
Stellenanzahl: 1

Stellenbeschreibung

Am Standort Cottbus arbeiten wir im Institutsteil »Integrated Silicon Systems« an monolithisch (d.h. aus einem Stück bestehend) integrierten Aktor- und Sensorsystemen sowie an Terahertz-Mikromodulen und -Applikationen für die Informations-, Kommunikations-, Automobil- und Medizintechnik. Tragen Sie als Studentische Hilfskraft zur aktuellen Forschung bei und übernehmen Sie folgende Aufgaben

  • Erstellung von detaillierten Anwendungs- und Ablaufplänen
  • Realisierung der Abläufe am Messplatz mithilfe von LabView zur automatisierten Durchführung einer Messung
  • Dokumentation der Software und ihrer Funktionen als Basis für eine zukünftige Erweiterung

Bewerberprofil

Was Sie mitbringen

  • Studium im Bereich Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen oder einer ähnlichen Fachrichtung,
  • idealerweise mit abgeschlossenem Vordiplom bzw. Bachelor
  • Grundkenntnisse der Softwaretechnik und Programmierung
  • Erfahrung mit LabView sind von Vorteil
  • Sie sind wissbegierig, erfassen rasch komplexe Zusammenhänge und verschriftlichen gerne Ihr erlangtes Know-how
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen eine spannende Aufgabe und wertvolle Einblicke in die Methoden und Vorgehensweisen eines modernen High-Tech-Forschungsinstituts. Auf Sie wartet ein motiviertes und dynamisches Team in einer sehr gut ausgestatteten Forschungs- und Entwicklungslandschaft. Zudem bieten wir Ihnen Anknüpfungspunkte im Rahmen Ihres Studiums oder Ihres Berufseinstiegs, z.B. ein Thema für Ihre Abschlussarbeit oder der Beginn Ihrer Karriere am Fraunhofer IPMS. Wir unterstützen Sie dabei!
 
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, aktueller Notenübersicht und Immatrikulationsbescheinigung. Falls bereits Abschlusszeugnisse oder Arbeits-/Praktikumszeugnisse vorliegen, können Sie diese ebenfalls gern anfügen.
 
 
Hier geht´s zur vollständigen Ausschreibung:
 
Kennziffer: IPMS-2020-35
Studiengänge: Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen
Bewerber-Softskills:
geforderte Deutschkenntnisse: B1: Fortgeschrittene Sprachverwendung
geforderte sonstige Sprachkenntnisse: englisch: gute Kenntnisse
Firma: Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS
  Institutsteil »Integrated Silicon Systems«
Straße / Haus-Nr.: Konrad-Zuse-Str. 1
PLZ / Ort: 03046 Cottbus
Land: Deutschland
Telefon-Nr.: 0351/8823-415
Fax-Nr.:
E-Mail-Adresse: zukunft@ipms.fraunhofer.de
Webseite: www.ipms.fraunhofer.de
Ansprechpartner: Sabrina Weimert (Human Resources Development & Recruiting am Hauptsitz in Dresden)
Firmenprofil / Fachgebietsprofil: Das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS ist eines von 72 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, einer der führenden Organisationen für angewandte Forschung in Europa. Das Fraunhofer IPMS steht für angewandte Forschung und Entwicklung in den Bereichen photonische Mikrosysteme, Mikrosystemtechnologien, Nanoelektronik und drahtlose Mikrosysteme. Am Standort Cottbus arbeiten wir im Institutsteil »Integrated Silicon Systems« an monolithisch integrierten Aktor- und Sensorsystemen sowie an Terahertz-Mikromodulen und -Applikationen für die Informations-, Kommunikations-, Automobil- und Medizintechnik.