Referent*innen (m/w/d) für die IT

angelegt am: 07.06.2021
Art: Absolventenstelle
Arbeitsort: Cottbus
Antrittsdatum: 01.11.2021
Studiengänge: Informatik, Informations- und Medientechnik
geforderte Deutschkenntnisse: C1: Fachkundige Sprachkenntnisse
geforderte sonstige Sprachkenntnisse: englisch: Grundkenntnisse
Job-Beschreibung hier herunterladen

Sie können die aktuelle Version des Adobe Acrobat Reader hier herunterladen.
Wie Sie die Anzeige der PDF-Angebote im Browser aktivieren können, finden Sie hier.
Firma: Bundesnetzagentur
 
Straße / Haus-Nr.: Tulpenfeld 4
PLZ / Ort: 53332 Bonn
Land:
Telefon-Nr.: 0228/144177
Fax-Nr.:
E-Mail-Adresse: karriere1@bnetza.de
Webseite: www.bundesnetzagentur.de/Cottbus
Ansprechpartner:
Firmenprofil / Fachgebietsprofil: Leistungsfähige Infrastrukturen sind die Lebensadern einer modernen Gesellschaft und Wirtschaft. Sie sichern Deutschlands Zukunft. Als unabhängige Regulierungsbehörde trägt die Bundesnetzagentur Verantwortung für nachhaltigen Wettbewerb, zukunftsfähige Netze und starken Verbraucherschutz. Wir beschäftigen mehr als 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bonn, Mainz sowie an 46 weiteren Standorten. In Cottbus errichten wir unter dem Leitmotiv „Netze sichern. Zukunft gestalten.“ aktuell einen neuen zentralen Standort mit spannenden und vielfältigen Aufgaben. Das bedeutet: ein weiterer Knotenpunkt für den Ausbau zukunftsfähiger und nachhaltiger Wirtschaft, insbesondere in den Bereichen Energie und Telekommunikation. Der neue Standort heißt aber auch, die Region zu stärken. Er gehört zu einer Initiative des Bundes, 5000 Behördenstellen in den Regionen zu schaffen, die vom Kohleausstieg betroffen sind. Strukturwandel heißt hier das Stichwort. Die Bundesnetzagentur trägt mit ihrem neuen Standort dazu bei, diesen Wandel in der Lausitz gelingen zu lassen.