Sachbearbeiter (m/w/d) zur Qualitätssicherung des statistischen Unternehmensregisters (URS)

angelegt am: 24.11.2021
Art: Absolventenstelle
Arbeitsort: Kamenz
Antrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Studiengänge: Betriebswirtschaftslehre
geforderte Deutschkenntnisse: B2: Selbständige Sprachverwendung
geforderte sonstige Sprachkenntnisse:
Job-Beschreibung hier herunterladen

Sie können die aktuelle Version des Adobe Acrobat Reader hier herunterladen.
Wie Sie die Anzeige der PDF-Angebote im Browser aktivieren können, finden Sie hier.
Firma: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
 
Straße / Haus-Nr.: Macherstr. 63
PLZ / Ort: 01917 Kamenz
Land: Deutschland
Telefon-Nr.: 03578/331113
Fax-Nr.:
E-Mail-Adresse: bewerbungen@statistik.sachsen.de
Webseite: www.statistik.sachsen.de/
Ansprechpartner: Frau Träber
Firmenprofil / Fachgebietsprofil: Das Statistische Landesamt des Freistaates Sachsen ist eine obere Landesbehörde im Geschäftsbereich des Sächsischen Staatsministeriums des Innern (SMI). Die Aufgaben des Statistischen Landesamtes sind: - Statistiken aufgrund von Rechtsvorschriften durchzuführen, - ein statistisches Informationssystem mit statistischen Daten zu betreiben, öffentlich zugänglich zu machen und inhaltlich und technisch weiterzuentwickeln, - Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen und andere Gesamtsysteme statistischer Daten für Landeszwecke aufzustellen und zu veröffentlichen, - wissenschaftliche Analysen, Prognosen und Modellrechnungen auf der Grundlage statistischer Daten vorzunehmen, - auf Anforderung Forschungsaufträge auszuführen, Gutachten zu erstellen und sonstige Arbeiten statistischer Art durchzuführen, - Behörden, Gerichte und sonstige der Aufsicht des Freistaates Sachsen unterstehenden juristischen Personen des öffentlichen Rechts in statistischen Angelegenheiten, bei der statistischen Verwendung von Daten, der Planung automatisierter Verfahren unter dem Gesichtspunkt der Gewinnung statistischer Informationen sowie bei der Entwicklung und Anwendung von einheitlichen und vergleichbaren Schlüsselsystemen zu beraten und zu unterstützen, - bei der Vorbereitung von Vorschriften zu Bundes- oder Landesstatistiken mitzuwirken. Entsprechend des Informationsbedarfs von Bund, Ländern, Gemeinden, Landkreisen und sonstigen kommunalen Körperschaften, der Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung werden vom Statistischen Landesamt laufend Daten über Massenerscheinungen erhoben. Die so erhobenen oder gesammelten Daten werden vom Statistischen Landesamt unter Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und unter Einsatz der jeweils sachgerechten Methoden und Informationstechniken aufbereitet, analysiert und veröffentlicht. Der Schutz der Privatsphäre, die Neutralität, Objektivität, wissenschaftliche Unabhängigkeit, statistische Geheimhaltung und frühestmögliche Anonymisierung sind Grundsätze der Arbeit der Statistik in Sachsen. Die für die amtliche Statistik im Freistaat Sachsen erhobenen Einzelangaben dienen ausschließlich den in Rechtsvorschriften festlegten Zwecken. Die amtliche Statistik beachtet das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung und ist Voraussetzung für eine am Sozialstaatsprinzip des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland orientierte Politik.